Spendenaufruf

Weitere Anstrengungen sind nötig


Es gibt in Deutschland heute schon eine Reihe von erfolgreichen Einrichtungen, die diesen Menschen helfen. Etwa in Städten wie Berlin, München, Bremen, Mainz oder Bad Segeberg. Selbst aufwendige Herzoperationen wurden möglich, wie ein Beispiel aus Bad Segeberg zeigt. Angesichts anhaltenden Elends der Nichtversicherten sind indes weitere Anstrengungen notwendig: Aus einer aktiven Zivilgesellschaft heraus, die nicht bereit ist, ihre Augen vor der Tatsache zu verschließen, dass viele Menschen hierzulande im medizinischen Abseits leben müssen. Deshalb braucht auch gerade Hamburg, eine Großstadt, deren Bürger immer stolz waren auf ihr soziales Engagement, eine „Praxis ohne Grenzen“.

Wir würden und sehr freuen wenn Sie uns unterstützen möchten.
Hier finden Sie ein Faxformular.